Hier finden Sie Informationen zur Vergabe von gemeindlichen Baugrundstücken

Vergabe eines Baugrundstückes im Baugebiet "Böserscheidegg-Süd" im Einheimischenmodell

Der Markt Scheidegg veräußert einen Bauplatz für ein Einfamilienhaus im Baugebiet "Böserscheidegg-Süd" (Bauplatz Nr. 5). Die Vergabe erfolgt in einem modernisierten Einheimischenmodell.

 

Zugangsvoraussetzungen sind nachfolgende Einkommens- und Vermögensobergrenzen, welche nicht überschritten werden dürfen:

Einkommen (=Gesamtbetrag der Einkünfte im Schnitt der 3 letzten Jahre vor dem Vorverkaufsjahr, also für 2022 (Verkauf)  die Jahre 2018 - 2020)

Ein Bewerber:       46.259,78 EUR

Zwei Bewerber:     92.519,56 EUR

Je Kind erhöhen sich die o.g. Beträge um 7.440,00 EUR

Vermögen:

max. 182.400,00 EUR

Als Vermögen zählt Bargeld, Bankguthaben, Bausparverträge (nur Guthaben), Lebensversicherung (Rückkaufswert), Immobilienbesitz (abzüglich Schulden), besondere Wertgegenstände (z.B. hochwertiger Schmuck, teurer Oldtimer, etc.). Bestehende Schulden werden vom positiven Vermögen abgezogen.

 

Vom 01.02.2022 bis 28.02.2022 können Bewerbungen für das Baugrundstück beim Markt Scheidegg eingereicht werden.

 

Der Kaufpreis liegt bei 180,00 EUR/m². In diesem Preis sind die reinen Grundstückspreise, der Erschließungsbeitrag für die Straßenherstellung sowie der jeweilige Grundstückskostenbeitrag sowie für 1/4 der Grundstücksfläche, der Geschossflächenbeitrag für die Herstellung der Wasserver- und Abwasserentsorgung enthalten.

 

Die Vergabe der Baugrundstücke erfolgt voraussichtlich in der Aprilsitzung des Marktgemeinderates.

Vergabe von zwei Baugrundstücken im Baugebiet "Obere Spielershalde" im Ansiedlungsmodell

Der Markt Scheidegg veräußert zwei Bauplätze für ein Einfamilienhaus im Baugebiet "Obere Spielershalde" (Bauplätze Nrn. 10 und 11). Die Vergabe erfolgt in einem modernisierten Ansiedlungsmodell.

 

Bewerben können sich alle natürlichen Personen.

 

Vom 01.02.2022 bis 28.02.2022 können Bewerbungen für das Baugrundstück beim Markt Scheidegg eingereicht werden.

 

Der Kaufpreis liegt bei 350,00 EUR/m². In diesem Preis sind die reinen Grundstückspreise, der Erschließungsbeitrag für die Straßenherstellung sowie der jeweilige Grundstückskostenbeitrag sowie für 1/4 der Grundstücksfläche, der Geschossflächenbeitrag für die Herstellung der Wasserver- und Abwasserentsorgung enthalten.

 

Die Vergabe der Baugrundstücke erfolgt voraussichtlich in der Aprilsitzung des Marktgemeinderates.